top of page

Philosophie

Why Feynman Diagrams Are Worth 10'000 Formulae: A Representational Epistemological Analysis. With Peter Cheng, submitted to Diagrams 2024.

What is ,ethical‘ in Spinoza’s Ethics?, in: Transformative Praxis, in preparation with Suhrkamp 2023.

Zur Erschließung semantischer Strukturen mit algebraisch-topologischen Konzepten. Vorstellung eines neuen Textmodells anhand von Also sprach Zarathustra IV, in: Nietzscheforschung Bd. 30, Heft 1, 2023, S. 289-299.

On Paradoxes in Spinoza’s Ethics, submitted to the Journal of Spinoza Studies (JSS) 2023

Paradox und Ausdruck in Spinozas Ethik, Meiner (Hamburg) 2021, Bd. 43 der Reihe Paradeigmata. (Rezension)

 

Engadiner Gedanken-Gänge. Friedrich Nietzsche, der Wanderer und sein Schatten (hg. mit Peter Villwock), Wallstein (Göttingen) 2021.

 

Vorwort, in: Engadiner Gedanken-Gänge. Friedrich Nietzsche, der Wanderer und sein Schatten (hg. mit Peter Villwock), Wallstein (Göttingen) 2021, S. 9-25.

 

Nietzsche lesen, Heft 5 (englische Version), hg. von Timon Boehm im Auftrag der Stiftung Nietzsche-Haus, Sils Maria 2020: Werner Stegmaier, Nietzsche in the Nietzsche-Haus. The Development of the Will to Power Idea.

 

Nietzsche lesen, Heft 5 (deutsche Version), hg. von Timon Boehm im Auftrag der Stiftung Nietzsche-Haus, Sils Maria 2020: Werner Stegmaier, Nietzsche im Nietzsche-Haus. Die Entwicklung des Wille-zur-Macht-Gedankens.

Zu Thomas Zindels Serie Architektur-Spielen, Edition S/Z, 2020.

Zu Joachim Dierauers druckgraphischen Arbeiten 2004-2019. Edition S/Z, 2020.

Der Ewige-Wiederkunfts-Gedanke und der Schatten Spinozas. Auf dem Weg zum pyramidalen Block am Silvaplaner See (mit Werner Stegmaier), Nietzsche lesen, Heft 4, Sils Maria 2019.

Immanente Kausalität, Univozität und Seinsgraduierung – Spinozas und Deleuzes Wiederkehr zu drei Attraktoren, in: Spinozismus als Modell, hg. von Thomas Kisser und Katrin Wille, Fink (Paderborn) 2019, S.75-106.

Zu Thomas Zindels Zyklus Territorien II. Überlegungen mit Wittgenstein. Edition S/Z, 2019.

La sovranità e lo sguardo degli altri (2018), www.aduevoci.org

Nietzsche lesen, Heft 3, hg. von Timon Boehm im Auftrag der Stiftung Nietzsche-Haus, Sils Maria 2018: Nietzsches Gedicht "Sils Maria". Interpretationen von Werner Stegmaier und Peter Villwock.

Nietzsches Wiederholung Spinozas. Ein problemgeschichtlicher Bezug der Konzepte des conatus und des Willens zur Macht. In: Nietzsche-Studien 46 (2017), S. 28-57.

Interpretationen der Affektivität bei Nietzsche und Spinoza. Besprechung von Stuart Pethick, Affectivity and Philosophy after Spinoza and Nietzsche, und David Wollenberg, Power, Affect, Knowledge. In: Nietzsche Studien 46 (2017), S. 314-323.

Nietzsche lesen, Heft 2, hg. von Timon Boehm und Peter Villwock im Auftrag der Stiftung Nietzsche-Haus, Sils Maria, 2017: Werner Stegmaier, Was spricht die tiefe Mitternacht? Erläuterungen zu Nietzsches Gedicht "Oh Mensch! Gieb Acht!"

Nietzsche lesen, Heft 1, hg. von Timon Boehm und Peter Villwock im Auftrag der Stiftung Nietzsche-Haus, Sils Maria, 2016: Peter André Bloch, Das Gedicht als bewegter Denkraum - Nietzsches Gondellied.

Die Bejahung der Differenz. Zu Gilles Deleuze, in: Die Südostschweiz, 23.11.2015.

Das moralische Gesetz nach Kant, in: Die Südostschweiz, 7.9.2015.

Der Mensch ist ein Tier mit Gedächtnis. Zu Friedrich Nietzsche, in: Die Südostschweiz, 16.6.2015.

Ödipus auf Kolonos, Neuübersetzung aus dem Griechischen zur Inszenierung von in situ in der Imprimerie Basel, 2010. (Dokument auf Anfrage)

Orte der Erkundung, in: Friederike Osthof, Erkundungen, Edition Hochschulforum 1, Zürich 2009.

Topologie as Textologie: How semantic diagrams can contribute to a modern hermeneutics (conference paper, Rome, September 2022)

Corona als massenpsychologisches Phänomen, Gastbeitrag in: Die Ostschweiz, 15.11.2021

Eine unheilvolle Heilsgeschichte und ein Aufruf zum Zusammenstehen, Gastbeitrag in: Die Ostschweiz, 17.8.2021

Wenn China in der Schweiz liegt, Gastkommentar in: Die Ostschweiz, 10.7.2021

Physik

Cosmology of Brane Universes and Brane Gases, PhD-Thesis, Université de Genève 2004. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:243

CMB anisotropies from vector perturbations in the bulk (mit Christophe Ringeval und Ruth Durrer), in: Phys Rev D. 2003. 

On T-Duality in Brane Gas Cosmology (mit Robert Brandenberger), in: JCAP, June 2003.

Perturbations on a moving D3-brane and mirage cosmology (mit D.A. Steer), in: Phys Rev D66 063510, 2002.

Dynamical Instabilities of the Randall-Sundrum Model (mit Ruth Durrer und Carsten van de Bruck), in: Phys Rev D64 063504, 2001

Vorträge /

Konferenzbeiträge /

Kolloquien

Piacere a quale natura? Concetti descrittivi e normativi di natura.
Conferenza al festival A Due Voci, Como, 18.11.2023

Macht und Partizipation - Regieren im Ausnahmezustand. Vortrag in Krämers Gedankensalon, Schumannhaus Leipzig, 21.10.2023

Nihilismus. Vortrag im Atelier für Kunst und Philosophie Zürich, 3.10.2023

Das Sein zum Tode. Nachdenken mit Martin Heidegger über die Relevanz des Todes für das eigene Leben. Vortrag im Atelier für Kunst und Philosophie Zürich, 15.2.2023

Formen der Identitätsfindung im Gespräch. Vortrag und Diskussionsleitung für Entresol an der Langen Nacht für Philosophie Zürich. 17.11.2022

 

Topology as Textology (TopText). How semantic diagrams can contribute to a modern hermeneutics, Presentation at the Diagrams 2022 conference in Rome, 15.9.2022

 

Der topologische Zusammenhangsbegriff in Texten. Vortrag im Oberseminar des Instituts für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart, 27.6.2022

 

Die Moralisierung des Politischen. Vortrag im Atelier für Kunst und Philosophie Zürich. 14.6.2022

Topologische Formulierungen der Umwertung. Felix Hausdorff und Friedrich Nietzsche. Vortrag am 40. Nietzsche Kolloquium in Sils Maria, 2.10.2021

Paradox und Ausdruck in Spinozas Ethik als individuelles Transformationsprojekt. Vortrag an den Universitäten Köln/Göttingen, 5.8.2021

Der Orbit des Freigeists. Vortrag an der 9. Nietzsche Werkstatt in Sils Maria, 19.7.2021

Das Erklärungspotential von Spinozas Affekt-Mechanismen für pandemische Probleme. Vortrag für die Spinoza Gesellschaft, 3.7.2021

Topologie als Textologie. Vortrag für die Klassik Stiftung Weimar, 16.2.2021

Topologie als Textologie. Vortrag an der Kultur- und Sozialwissen- schaftlichen Fakultät der Universität Luzern, 9.10.2020.

Filosofia topologica. Friedrich Nietzsche in dialogo con Felix Hausdorff. Conferenza al festival "A due voci" a Como, 17.11.2019

Der Ewige-Wiederkunfts-Gedanke und der Schatten Spinozas. Auf dem Weg zum pyramidalen Block am Silvaplaner See. Vortrag an der 7. Nietzsche-Werkstatt in Sils Maria, 23.7.2019 

Freiheit oder das Problem von Normativität. Vortrag an der Goethe Universität Frankfurt a.M., 1.3.2019

Ethik contra Moral. Warum es sich lohnt, Spinoza heute zu lesen. Vortrag im Atelier für Kunst und Philosophie Zürich. 4.2.2019

La sovranità e lo sguardo degli altri. Conferenza al festival "A due voci" a Como, 17.11.2018

Das souveräne Individuum. Übersetzungen zwischen Nietzsche, Bataille und Spinoza. Vortrag an der 6. Nietzsche-Werkstatt in Sils Maria, 23.7.2018

Paradoxe et expression chez Spinoza. Conférence à l'Ecole Normale Supérieure Paris, 10.4.2018

Paradox und Ausdruck. Zur Verbindung von Metaphysik und Ethik bei Spinoza. Kolloquium an der Universität St. Gallen, 21.3.2018

Ethik als Ausdruck von Metaphysik. Eine Explikation anhand der Problemkreise Autonomie und Normativität. Vortrag am VI. Spinoza-Kolloquium in Leipzig, 11.8.2017

Topologien des Werdens. Vortrag an der 5. Nietzsche-Werkstatt in Sils Maria, 24.7.2017

The power to act. A way of linking metaphysics and ethics in Spinoza. Talk at the Collegium Spinozanum in Groningen, 5.7.2017

Symptom und Ausdruck im Willen zur Macht. Vortrag an der 4. Nietzsche-Werkstatt in Sils Maria, 28.7.2016

Subjektive und objektive Interpretation der Attribute bei Spinoza. Referat an der Lektüretagung der Spinoza-Gesellschaft, 2.7.2016

bottom of page